Zurück

Schifffahrt am Königssee

Königssee
Entfernung: 17 km

Der größte Luxus unserer bewegten Zeit ist Stille.

Die erhabene Ruhe, die der Königssee ausstrahlt, zieht jeden Besucher in ihren Bann, sobald er den Parkplatz verlassen und nach wenigen Schritten an Bord eines der schmucken Elektrofahrgastschiffe geht und zum ersten Mal den Blick auf den See richtet.

Dann bleibt jede Hektik und lärmendes Treiben an Land zurück.  Sanft und leise gleiten die Boote über den smaragdgrünen See und der Gast schaut gebannt auf dieses Naturwunder.

Die Bootsfahrt zur Halbinsel St. Bartholomä führt am weltberühmten Echo vom Königssee vorbei und dauert ca. 35 Minuten. In St. Bartholomä lohnt ein Besuch der historischen Wallfahrtskirche und ein Spaziergang am Seeufer entlang oder ein Ausflug zur Kapelle St. Johann und Paul.

Mit gutem Schuhwerk kann man bis zur „Eiskapelle“ am Fuß der Watzmann-Ostwand wandern; dort hat die Natur ein gewaltiges, domartiges Eisgewölbe geschaffen.

Die anschließende Erholung findet man im schattigen Biergarten der Gaststätte St. Bartholomä, dem ehemaligen Jagdschloss des bayerischen Königshauses.

Empfohlen wird in jedem Fall die Endstation Salet anzusteuern. Von Salet aus werden etwa 10 – 15 Minuten Fußweg mit einem herrlichen Anblick belohnt: in tiefer Stille liegt am Ende des Tals der Obersee, das Hagengebirge spiegelt sich in seinem glasklaren Wasser und aus 400 Meter Höhe stürzt der Röthbachwasserfall.

Wer Lust hat, noch ein bisschen länger in diesem Paradies spazierenzugehen, kann in etwa 45 Minuten die Fischunkel-Alm erreichen.

Königssee › St. Bartholomä hin und zurück: 14,80 €*

Schifffahrt am Königssee
Seestraße 55
83471 Schönau am Königssee

www.seenschifffahrt.de
Kommentare und Bewertungen
Keine Bewertungen / Kommentare vorhanden.